· 

Vertraue deinem höheren Selbst in Dir

Der Herbst ist eine Zeit der Veränderung. Die Natur zeigt zugleich Schönheit und Vergänglichkeit. Nach der prachtvollen Farbenvielfalt folgt die Ruhe vor dem Sturm. Die Bäume verlieren ihr Kleid, nackt und schutzlos sind sie der anstehenden Winterkälte ausgesetzt. Manche werden unter dieser Kälte großes Leid erfahren, sich den Gesetzen der Natur hingeben und wieder von vorne beginnen. Der Kreislauf des Lebens, alle Jahre wieder....

Wie ist es bei uns Menschen?

Eine alte Lebensweisheit besagt:

„Das Leben schwer nehmen ist leicht,

das Leben leicht nehmen ist schwer!“

Wie einfach ist es doch für uns Menschen lieber zu leiden, als die Reise nach innen anzutreten. In die Ruhe, in die Stille zu gehen und die Gegenwart seines höheren Selbst zu spüren, sich selbst wahrzunehmen und einfach nur zu lauschen. 

Sich der unterdrückten Emotionen zu stellen, übernommene Glaubensmuster anzuschauen, alte Gewohnheiten abzulegen, ist kein leichter Weg. Lieber koche ich meine gewohnte alte Suppe weiter, als den Sprung zu wagen und eine neue, würzigere Suppe zu kreieren. Es könnte so leicht gehen, wenn wir Menschen innehalten würden. Doch wir suchen ständig im Außen nach Anerkennung und Bestätigung. Machen wir es doch wie der Baum, der im Winter innehält und abwartet, lauscht, seine Kräfte sammelt und der Natur vertraut.

 

Wenn du Kontakt zu deinem höheren Selbst herstellen kannst und auf dein Selbst vertraust, dann bist du mit der Quelle des Wohlgefühls verbunden. Begib dich auf eine Reise nach innen, denn von Anbeginn deines Lebens begleitet, behütet und beschützt dich dein höheres Selbst. Dein Selbst führt dich entlang der goldenen Straße direkt auf dein Lebensglück zu. Wende dich ohne Zögern dem Selbst in dir zu, dann wirst du feststellen, dass ganz leise seine Stimme zu dir spricht. Wenn du jetzt gerade inne hältst und du dich traust still zu sein, flüstert es dir die Dinge zu, welche gerade jetzt im Augenblick auf deinem Weg gebraucht werden. Du kannst aufhören zu leiden und dich von deinem Lebenshelfer (dein höheres Selbst), der dir bei all deinen Lebensbelangen zur Seite steht und sich so sehr wünscht von dir wahrgenommen zu werden, zum Glücklich sein führen lassen. Sich wohlfühlen, mit sich in Frieden zu sein, liebevoll mit sich selbst umzugehen und die innere Seelenkraft spüren, all das schenkt dir dein höheres Selbst.

  • Du wirst mit all deinen fünf Sinnen genießen, im Augenblick zu sein
  • Du wirst dich von den Alltagsgedanken lösen können, weil du viel achtsamer durch dein Leben wandern wirst
  • Du wirst das Leben ergreifen können, so wie es ist
  • Du wirst eine tiefe Liebe in dir fühlen und das Wohlgefühl schenkt dir eine unglaubliche tiefe Ruhe
  • Du gehst gestärkt und voller Vertrauen deinen ureigenen Lebensweg

Ich wünsche dir diesen Kontakt zu deinem höheren Selbst. Denn dieses Selbst wird dir ermöglichen, dass du die Schwere deines Lebens nicht mehr erleidest, sondern dein Leben mit Leichtigkeit, Freude und Selbstvertrauen führen kannst.

 

„Höre deinem Baum in Dir zu“

 

Herzlichst Eure Gerda

Kommentar schreiben

Kommentare: 0