· 

Von der Raupe zum Schmetterling

 

In der Lebensfreudepraxis –

 

Von der Raupe zum Schmetterling durch bewusste Transformation

 

 

Transformation geschieht nicht außerhalb von uns selbst, sondern allein durch uns selbst.

 

 

Bewusste Transformation ist eine Frage unserer Wahl, eine Entscheidung, die wir ganz klar treffen. Und Transformation ist ein Prozess der Verwandlung, gebundene Energie wird frei.

 

 

Jeder von uns schwingt in unterschiedlichen Schwingungsfrequenzen, je nachdem wo sich unsere eigene Grundschwingung (unser persönliches Wachstum) gerade befindet, da jeder für sich selbst die volle Verantwortung für seine persönliche Entwicklung trägt. Ein jedes Wesen kann seine Grundschwingung durch bewusste Transformation erhöhen.
Denn ohne Erhöhung der individuellen Grundschwingung vollzieht sich keine Wandlung. Ohne Wandlung keine Entwicklung.

 

 

Deshalb sollten wir Techniken nutzen, die das Schwingungsfeld unserer gegenwärtigen Form erhöhen, z.B. regelmäßige achtsame Meditation, aber auch Töne aus dem Bereich der Solfeggio-Frequenzen können unterstützend wirken.

 

Ich wende diese Stimmgabeln sehr gerne bei Sitzungen in meiner Lebensfreudepraxis an. Bei den Solfeggio-Frequenzen handelt es sich ursprünglich um eine Sechstonleiter, welche bereits in antiken Hochkulturen zum Einsatz kam. Im frühen Mittelalter fanden die Solfeggio-Frequenzen zur Intonierung heiliger Gesänge Verwendung, so z.B. bei den Gregorianischen Gesängen, deren stark bewusstseinserweiternde Wirkung damals festgestellt wurde.

 

 

Aber auch die von mir durchgeführten Chakra-Harmonisierungen helfen Menschen, in Balance zu kommen.

 

 

Transformation ist ein wahrhaft heiliger Prozess, ein mutiger Akt des Loslassens. Dabei löst sich immer ein Stück Ego mit auf, bis es eines Tages nur noch als ein winziges Fünkchen im heiligen Raum der Seele zurückbleibt. Und dann, vollzieht sich das Wunder der Wandlung – von der Raupe zum wunderschönen Schmetterling.

 

 

Bist du bereit dazu? Dann besuche mich in der Lebensfreudepraxis und lausche, was dir deine Seele mitzuteilen hat…..

 

 

Herzlichst deine Gerda

Kommentar schreiben

Kommentare: 0